Gemeinde

Aktuelles aus der Gemeinde

Ehrenamtliche Familienbegleitung – Zeit schenken und da seinHospiz


Rosenheim/Südostoberbayern, Mai 2024 – Wenn Kinder oder Elternteile lebensbedrohlich erkranken, gerät in deren Familie alles aus den Fugen. In diesen Phasen unterstützt sie auf Wunsch das ambulante Kinderhospiz in Rosenheim, das Familien in ganz Südostoberbayern begleitet. Neben hauptamtlichen Kinderhospizfachkräften sind häufig auch ehrenamtliche Familienbegleiter*innen vor Ort bei den Familien mit im Einsatz. Sie sind Vertrauensperson, Spiel- und Gesprächspartner*in, schenken den erkrankten Kindern oder Geschwisterkindern ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und ein Stück Normalität im oft schwierigen Alltag.
Melanie S. aus Neubeuern (Landkreis Rosenheim) ist eine dieser Ehrenamtlichen.
Über eine Nachbarin erfuhr die gebürtige Engländerin vor ein paar Jahren vom ambulanten Kinderhospizdienst in Rosenheim. „Die Hospizarbeit hat mich schon immer interessiert, und es ist mir ein Herzensthema, anderen zu helfen. Ich habe vor etwa 10 Jahren einen Basiskurs im Bereich Hospizbegleitung gemacht. Seit etwa zwei Jahren bin ich jetzt im Zentrum Südostoberbayern der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München mit dabei. Dass ich hier helfen darf und kann, macht mich glücklich“, erzählt sie. Aktuell ist Melanie alle zwei Wochen im Einsatz und schenkt einer betroffenen Familie ihre Zeit.Melanie S. Familienbegleiterin SOOB c Stiftung AKM
„Momentan begleite ich ein Geschwistermädchen in einer Familie in Rosenheim, in der der Bruder an einem Gendeffekt und Herzfehler schwerst erkrankt ist. Es ist berührend, wie froh seine Schwester über die gemeinsame Spielzeit und Aufmerksamkeit ist, die wir Zwei teilen. Das vertrauensvolle und respektvolle Miteinander in der Familie beruht auf Gegenseitigkeit und erfüllt mich sehr.“ Dabei übernimmt die ehrenamtliche Familienbegleiterin eine wichtige Rolle in der Familie und entlastet sie. „Hospiz-Vorkenntnisse wie meine sind aber keine Voraussetzung, wenn man sich für dieses Ehrenamt interessiert. Die Stiftung AKM schult alle Ehrenamtlichen vorab intensiv und bereitet sie fachlich auf ihre Aufgabe in den Familien vor. Ich habe damals sehr viel gelernt und mitgenommen. Über Trauer bei Kindern, lebensbedrohliche Krankheiten, Familiensysteme, über die Kinderhospizarbeit und über Selbstfürsorge, und damit auch viel über mich selbst. Die Schulungsleitung Christina Schultz aus Rosenheim ist ein Herz von einer Seele und nimmt jedem das Gefühl, dass man bei der Familienbegleitung etwas falsch machen könnte.“
Dennoch, selbst bei einer guten Vorbereitung kann es immer zu unvorhersehbaren Situationen bei den Ehrenamtseinsätzen kommen – und eine Familienbegleitung kann auch belastend sein. „Wenn ich Fragen habe oder unsicher bin, kann ich mich immer an die hauptamtlichen Kinderhospizfachkräfte im Zentrum Südostoberbayern wenden. Es finden regelmäßige Supervisionen und Fortbildungen statt und generell sind wir immer im engen Austausch, damit ich die Familie bestmöglich begleiten kann. Jeder trägt dazu bei, dass es für die Familie in ihrer schwierigen Situation ein wenig leichter wird – das ist ein toller Spirit“, so Melanie.
Nach ihrem Einstieg als ehrenamtliche Familienbegleiterin in der Stiftung AKM war sie zunächst für etwa eineinhalb Jahre in einer Familie, in der sie das erkrankte Kind regelmäßig begleitet hat. Ihre Sorgen waren groß, dass sie im Umgang mit dem Jungen etwas falsch machen könnte. „Gerade anfangs war ich unsicher im Umgang mit ihm. Aber die Eltern haben mich prima vorbereitet, darauf, wie ich handeln muss, wenn es ihrem Sohn gesundheitlich plötzlich schlecht geht, oder welche Medikamente er benötigt. Was zu tun ist und wen ich informieren muss, wenn der Ernstfall eintritt. Und mit der Zeit wurde ich auch ruhiger. Besonders schön war für mich zu wissen, dass ich den anderen Familienmitgliedern in den Stunden meiner Anwesenheit ein kleines Stück besondere Familienzeit.

Falls Sie die Stiftung auch ehrenamtlich unterstützen möchten, wenden Sie sich an:

Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München – AKM, Zentrum Südostoberbayern | Landwehrstr. 3, 83022 Rosenheim Pressekontakt: Magdalena Mayer, Telefon: +49 8031 39 11 66 6, E-Mail: magdalena.mayer@kinderhospiz-muenchen.de
Website: www.kinderhospiz-muenchen.de/suedostoberbayern

 

Freitag, 19.Juli 2024

Antrag Zuschuss zur Jugendförderung 2024

Antrag Zuschuss Jugendförderung Auch in diesem Jahr bezuschusst die Gemeinde Feldkirchen-Westerham die…
Freitag, 19.Juli 2024

Ausweise und Pässe rechtzeitig beantragen!

Beantragung von Ausweisen und Reisepässen Am 26.07.2024 ist der letzte Schultag und…
Donnerstag, 18.Juli 2024

Auftakt des Klimaschutznetzwerks Rosenheim-Traunstein

Auftakt des Klimaschutznetzwerks Rosenheim-Traunstein Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Landratsamt Rosenheim ist…
Donnerstag, 18.Juli 2024

Kindergarten besucht Feuerwehrhaus

Aufregender Besuch im Feuerwehrhaus: Ein unvergesslicher Tag für die Kinder des Kindergartens…
Mittwoch, 17.Juli 2024

Ferienprogramm - Anmeldestart 13.07.2024

Anmeldungen zum Ferienprogramm am 13. Juli gestartet Jetzt sind sie endlich da…
Dienstag, 16.Juli 2024

Sanierung Schulstraße: Wichtige Hinweise an Anwohner

Sanierung der Schulstraße: Wichtige Hinweise und Appell an die Anwohner In der…
Dienstag, 16.Juli 2024

Abholung von Reisepässen & Personalausweisen

Alle bis einschließlich 23.05.2024 beantragten Reisepässe und Personalausweise liegen nun im Einwohnermeldeamt (EG…
Montag, 15.Juli 2024

Gemeindebücherei erhält Büchereisiegel in Gold

Die Bücherei der Gemeinde Feldkirchen-Westerham erhält das Bücherei-Siegel in Gold Die Gemeinde…
Montag, 15.Juli 2024

Gemeinde fördert Notstromversorgung

Gemeinde Feldkirchen-Westerham fördert Notstromversorgung für BRK-Zentrum und Feuerwehrgebäude Bereits seit längerem ist…
Donnerstag, 11.Juli 2024

Kostenlose Weiterbildungsberatung im Landratsamt

Kostenlose Weiterbildungsberatung im Landratsamt Rosenheim Allen, die beruflich aufsteigen, ihr Fachwissen erweitern…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Digitale Sirenen für Feldkirchen-Westerham

Digitale Sirenen für Feldkirchen-Westerham: Sicherheit auf dem neuesten Stand In der Gemeinde…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Kinderbetreuung in Feldkirchen-Westerham

Kinderbetreuung in Feldkirchen-Westerham hervorragend Vollabdeckung bei der Kinderbetreuung. Neue Kolleginnen und Kollegen…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Ferienprogramm Feldkirchen-Westerham 2024

Ferienprogramm Feldkirchen-Westerham 2024 Das Programmheft für das Ferienprogramm 2024 in Feldkirchen-Westerham ist…
Dienstag, 09.Juli 2024

Digitales Angebot - Behördengänge online

Erweiterung des digitalen Angebots – Zahlreiche Behördengänge mittlerweile online möglich Seit einiger…
Dienstag, 09.Juli 2024

Illegale Müllablagerungen und Sammlungen im Landkreis Rosenheim

Abfallablagerungen im Landkreis Rosenheim sind leider keine Seltenheit. Wer illegal Abfall ablagert,…
Montag, 08.Juli 2024

Neuer Leiter der Bauverwaltung ab 01.07.2024

Neuer Leiter der Bauverwaltung in Feldkirchen-Westerham ab 01.07.2024 Ab dem 01. Juli…
Montag, 08.Juli 2024

STADTRADELN - Erfolgreich trotz Wetterkapriolen

STADTRADELN 2024 in Feldkirchen-Westerham: Tolle Ergebnisse trotz Wetterkapriolen Das diesjährige STADTRADELN in…
Freitag, 05.Juli 2024

Klimatipps - Bäume - Kühles Klima unter Kronen

Bäume - Kühles Klima unter Kronen Wo ist es an heißen, stickigen…
Mittwoch, 03.Juli 2024

Volksfest Seniorennachmittag 14.08.2024

Einladung zum Volksfest-Seniorennachmittag am 14. August 2024; heuer mit zwei Änderungen Die…
Mittwoch, 03.Juli 2024

Gautrachtenfest in Westerham

Gautrachtenfest in Westerham In der Woche vom 19.-28.7.2024 richtet der Trachtenverein „D’Mangfalltaler“…
Dienstag, 02.Juli 2024

aktueller Stand - Kinderhaus Bucklberg am Mareisring

Sachstandbericht: Fortschritte beim Neubau des Kindergartens am Mareisring Die Bauarbeiten am neuen…
Dienstag, 02.Juli 2024

Fortbildung für Vereinsmitglieder

Landratsamt Rosenheim bietet Fortbildung für Vereinsmitglieder an Das Landratsamt Rosenheim lädt Verantwortliche…
Montag, 01.Juli 2024

Neue Informationen zur Unterkunft für Geflüchtete

Neue Entwicklungen zur Errichtung einer Unterkunft für Geflüchtete in Feldkirchen-Westerham Die Gemeinde…

Gemeinde Feldkirchen-Westerham

Ollinger Str. 10 | 83620 Feldkirchen-Westerham
Telefon: 08063 / 9703-0 | Fax: 08063 / 9703-198 | E-Mail schreiben
Hilfe | Impressum | Datenschutzerklärung | Karriere

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.