Gemeinde

Aktuelles aus der Gemeinde

Starkregen und Hochwasserschutz: Eigenvorsorge in Feldkirchen-WesterhamHochwasserschutz

In den letzten Jahren haben uns die Bilder von überfluteten Straßen, zerstörten Häusern und verschlammten Kellern nach Starkregen und Hochwasser immer wieder aufgerüttelt. Diese Naturereignisse können plötzlich auftreten und erheblichen Schaden anrichten. Doch es gibt Wege, wie wir uns vorbereiten und schützen können.

Was ist Starkregen?

Starkregen bezeichnet heftige Niederschlagsereignisse, die lokal sehr begrenzt auftreten und in kurzer Zeit große Mengen Wasser bringen. Diese Wetterphänomene können überall in Bayern vorkommen. Häufig entstehen sie durch starke Aufwärtsbewegungen feuchtwarmer Luftmassen, die sich in ergiebigen Regenwolken entladen. Eine genaue Vorhersage ist oft erst kurz vor dem Ereignis möglich, was die Vorsorge erschwert.

Wie kann man sich schützen?

Auch wenn Starkregen und Hochwasser nicht verhindert werden können, können wir Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen zu minimieren. Dies ist nicht nur sinnvoll, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. Das Wasserhaushaltsgesetz (§5 Abs. 2 WHG) verpflichtet alle, die von Hochwasser betroffen sein könnten, geeignete Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen. Dazu gehört, das eigene Risiko einzuschätzen und Maßnahmen zur Schadensminimierung zu ergreifen.

Schritte zur Eigenvorsorge:

Persönliche Risikoabschätzung:

• Welche Schäden wären im Hochwasserfall zu erwarten?
• Kann ich mich selbst in Sicherheit bringen und Schäden aus eigener Kraft beheben?
• Bin ich ausreichend versichert?
Schutzmaßnahmen am eigenen Haus:
• Lagern Sie keine wertvollen Gegenstände, wichtige Dokumente oder teure Einrichtungen in Keller oder Erdgeschoss.
• Schützen Sie Ihre Immobilie durch technische Maßnahmen wie Rückstauklappen und mobile Barrieren.
• Erwägen Sie den Abschluss einer Hochwasserversicherung.
Flächenentsiegelung und Wasserableitung:
• Entsiegeln Sie versiegelte Flächen, um die Versickerung von Wasser zu ermöglichen.
• Nutzen Sie Regenwassersammelsysteme, um das Niederschlagswasser auf Ihrem Grundstück zurückzuhalten und zu versickern.

Weitere Informationen und Hilfsmittel:
Das Bayerische Landesamt für Umwelt und die Bayerische Plattform Naturgefahren bieten umfangreiche Informationsmaterialien an. Im Leitfaden Starkregen – Objektschutz und bauliche Vorsorge finden Sie detaillierte Anleitungen, wie Sie Ihre Immobilie vor den Folgen von Starkregen schützen können. Zudem steht das Infoportal Hochwasser zur Verfügung, das aktuelle Informationen und Checklisten bietet.
Infowebsite Hochwasser: https://www.hochwasserinfo.bayern.de


MENSCHENLEBEN GEHEN IMMER VOR SACHWERTEN!
• Eigensicherung geht vor.
• Helfen Sie Mobilitätseingeschränkten und Kindern.
• Halten Sie sich nicht in tiefergelegenen Gebäudeteilen auf.
• Betreten Sie auf keinen Fall Räume, in denen bereits Wasser steht. Wenn bereits Wasser eingedrungen ist, ist es für die Rettung von Sachwerten (auch Autos) zu spät. Bei Starkregen können die Wasserstände innerhalb kürzester Zeit rapide ansteigen. Es droht die Gefahr, weggerissen zu werden oder zu ertrinken.
• Gehen Sie nicht in den Keller!
• Betreten Sie keine Tiefgaragen!
• Stellen Sie den Strom in gefährdeten Gebäudeteilen ab (bevor dort Wasser eindringt).
• Öffnen Sie keine Türen, hinter denen Wasser stehen könnte! Durch den Wasserdruck wird das Wasser schwallartig eindringen und Sie eventuell wegreißen. Außerdem lassen sich Türen bei drückendem Wasser nicht mehr schließen.
• BETRETEN SIE AUCH AUSSERHALB DES GEBÄUDES KEINE ÜBERFLUTETEN BEREICHE. Untiefen lassen sich nicht mehr erkennen und Sie können nicht einschätzen, wie hoch das Wasser wirklich steht. Außerdem können die Schachtdecken durch die Überlastung hochgedrückt werden. Meiden Sie Unterführungen.
• Fahren Sie mit dem Auto nicht in überflutete Bereiche.

Prävention ist kostengünstiger als Nachsorge
Bereits mit wenigen Maßnahmen können Schäden im Ernstfall erheblich reduziert oder ganz vermieden werden. Es ist deutlich kostengünstiger, präventiv zu handeln, als nach einem Hochwasser die entstandenen Schäden zu beheben. Denken Sie an die Investition in bauliche Schutzmaßnahmen und eine gute Versicherung – beides zahlt sich im Ernstfall aus.
Bleiben Sie wachsam und sorgen Sie vor – für sich, Ihre Familie und Ihre Nachbarschaft. Gemeinsam können wir die Auswirkungen von Hochwasser und Starkregen minimieren.

 

Freitag, 19.Juli 2024

Antrag Zuschuss zur Jugendförderung 2024

Antrag Zuschuss Jugendförderung Auch in diesem Jahr bezuschusst die Gemeinde Feldkirchen-Westerham die…
Freitag, 19.Juli 2024

Ausweise und Pässe rechtzeitig beantragen!

Beantragung von Ausweisen und Reisepässen Am 26.07.2024 ist der letzte Schultag und…
Donnerstag, 18.Juli 2024

Auftakt des Klimaschutznetzwerks Rosenheim-Traunstein

Auftakt des Klimaschutznetzwerks Rosenheim-Traunstein Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Landratsamt Rosenheim ist…
Donnerstag, 18.Juli 2024

Kindergarten besucht Feuerwehrhaus

Aufregender Besuch im Feuerwehrhaus: Ein unvergesslicher Tag für die Kinder des Kindergartens…
Mittwoch, 17.Juli 2024

Ferienprogramm - Anmeldestart 13.07.2024

Anmeldungen zum Ferienprogramm am 13. Juli gestartet Jetzt sind sie endlich da…
Dienstag, 16.Juli 2024

Sanierung Schulstraße: Wichtige Hinweise an Anwohner

Sanierung der Schulstraße: Wichtige Hinweise und Appell an die Anwohner In der…
Dienstag, 16.Juli 2024

Abholung von Reisepässen & Personalausweisen

Alle bis einschließlich 23.05.2024 beantragten Reisepässe und Personalausweise liegen nun im Einwohnermeldeamt (EG…
Montag, 15.Juli 2024

Gemeindebücherei erhält Büchereisiegel in Gold

Die Bücherei der Gemeinde Feldkirchen-Westerham erhält das Bücherei-Siegel in Gold Die Gemeinde…
Montag, 15.Juli 2024

Gemeinde fördert Notstromversorgung

Gemeinde Feldkirchen-Westerham fördert Notstromversorgung für BRK-Zentrum und Feuerwehrgebäude Bereits seit längerem ist…
Donnerstag, 11.Juli 2024

Kostenlose Weiterbildungsberatung im Landratsamt

Kostenlose Weiterbildungsberatung im Landratsamt Rosenheim Allen, die beruflich aufsteigen, ihr Fachwissen erweitern…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Digitale Sirenen für Feldkirchen-Westerham

Digitale Sirenen für Feldkirchen-Westerham: Sicherheit auf dem neuesten Stand In der Gemeinde…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Kinderbetreuung in Feldkirchen-Westerham

Kinderbetreuung in Feldkirchen-Westerham hervorragend Vollabdeckung bei der Kinderbetreuung. Neue Kolleginnen und Kollegen…
Mittwoch, 10.Juli 2024

Ferienprogramm Feldkirchen-Westerham 2024

Ferienprogramm Feldkirchen-Westerham 2024 Das Programmheft für das Ferienprogramm 2024 in Feldkirchen-Westerham ist…
Dienstag, 09.Juli 2024

Digitales Angebot - Behördengänge online

Erweiterung des digitalen Angebots – Zahlreiche Behördengänge mittlerweile online möglich Seit einiger…
Dienstag, 09.Juli 2024

Illegale Müllablagerungen und Sammlungen im Landkreis Rosenheim

Abfallablagerungen im Landkreis Rosenheim sind leider keine Seltenheit. Wer illegal Abfall ablagert,…
Montag, 08.Juli 2024

Neuer Leiter der Bauverwaltung ab 01.07.2024

Neuer Leiter der Bauverwaltung in Feldkirchen-Westerham ab 01.07.2024 Ab dem 01. Juli…
Montag, 08.Juli 2024

STADTRADELN - Erfolgreich trotz Wetterkapriolen

STADTRADELN 2024 in Feldkirchen-Westerham: Tolle Ergebnisse trotz Wetterkapriolen Das diesjährige STADTRADELN in…
Freitag, 05.Juli 2024

Klimatipps - Bäume - Kühles Klima unter Kronen

Bäume - Kühles Klima unter Kronen Wo ist es an heißen, stickigen…
Mittwoch, 03.Juli 2024

Volksfest Seniorennachmittag 14.08.2024

Einladung zum Volksfest-Seniorennachmittag am 14. August 2024; heuer mit zwei Änderungen Die…
Mittwoch, 03.Juli 2024

Gautrachtenfest in Westerham

Gautrachtenfest in Westerham In der Woche vom 19.-28.7.2024 richtet der Trachtenverein „D’Mangfalltaler“…
Dienstag, 02.Juli 2024

aktueller Stand - Kinderhaus Bucklberg am Mareisring

Sachstandbericht: Fortschritte beim Neubau des Kindergartens am Mareisring Die Bauarbeiten am neuen…
Dienstag, 02.Juli 2024

Fortbildung für Vereinsmitglieder

Landratsamt Rosenheim bietet Fortbildung für Vereinsmitglieder an Das Landratsamt Rosenheim lädt Verantwortliche…
Montag, 01.Juli 2024

Neue Informationen zur Unterkunft für Geflüchtete

Neue Entwicklungen zur Errichtung einer Unterkunft für Geflüchtete in Feldkirchen-Westerham Die Gemeinde…

Gemeinde Feldkirchen-Westerham

Ollinger Str. 10 | 83620 Feldkirchen-Westerham
Telefon: 08063 / 9703-0 | Fax: 08063 / 9703-198 | E-Mail schreiben
Hilfe | Impressum | Datenschutzerklärung | Karriere

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.